LABRADORE VOM RORINGER BERG

  

 



 

 

 

 Alle Inhalte und Bilder auf dieser Homepage unterliegen dem Urheberrecht.

Zuwiderhandlungen werden zur Anzeige gebracht!

Es können gerne Anfragen zur Veröffentlichung der Bilder gestellt werden.


Deckrüden in Rente


   Anton vom Lärchenwald 19.7.2008 

Blacky vom Warteberg 13.9.2011


Zuchthündin in Rente

                Emma vom Roringer Berg 25.1.2014

  

Nachzuchthündin ab Nov. 2020

Baghira-Mila vom Roringer Berg 20.11.2018

 

Baghira-Mila vom Roringer Berg Juni 2019



Schön das Ihr uns besucht!

Auf unserer Homepage gibt es viel zu gucken!

Viel Spaß  dabei :-)



 

 

 

 

 

Mit  unserem geliebten Anton hat alles angefangen. Er und Barny verfügen über einen excellenten Stammbaum. Es sind Zwinger, die sehr wertvolles Zuchtmaterial lieferten, für die heute erfolgreiche Labrador Zucht. Dazu gehörten u.a. der Zwinger Hirsipirtin, Master Mariner, Lucifer´s Delight, Tjotte´s und viele mehr. Sie haben über viele Jahrzehnte den Rasse Standard des Labrador´s gefestigt und geprägt. Wir haben die Vorfahren unserer Jungs hier, auf unseren Seiten, auch vorgestellt. Mit einigen stehen wir heute noch im Kontakt.

Mittlerweile haben wir unsere beiden Jungs in ihre wohlverdiente Rente entlassen. Sie genießen weiter ihr Leben mit uns und unserer kleinen Mila. Emma hat 2 wundervolle Würfe vorgebracht und genießt jetzt auch ihre Rente.

 

Uns ist und war es wichtig, zu unseren Züchtern Kontakt zu halten.Das persönliche und familläre Umfeld und das Gespräch liegt uns sehr am Herzen. Wir unterstützen keine Massenzüchter! Nun sind wir ja selbst nicht nur Deckrüdenbesitzer, sondern haben unsere eigene Zucht. Unsere lange Erfahrung bringen wir nun in unserem Zwinger ein.  Wenn alles klappt, wird unsere Mila unsere tolle Zucht weiterführen.


 Sie können sich auch gerne persönlich ein Bild unserer Prinzessin und unseren Prinzen machen! 

 

Steilküste am Jachthafen von Grömitz März 2014

 

                                                         

 

 

 

Am Jachthafen von Grömitz März 2014