Liebhaberzucht
Labradore vom Roringer Berg

   

           D-Wurf Planung

Ich weiß es ist noch so lange hin! 

Jedoch haben wir uns entschlossen, Mila nochmal mit Pedro zu verpaaren. Es war so eine wundervolle, perfekte Mischung zwischen den Beiden. Die Babys sind ein Traum.

Da wir noch liebe Familien haben, die im C-Wurf leer ausgegangen sind, werden wir Dezember 21 nochmal nach Erpel, zu Pedro fahren. Danke das ihr wartet. 

Danach werden wir eine längere Pause einlegen. Mila ist ja , wie alle unsere Fellkinder, in erster Linie unser Familienhund und keine Zuchtmaschine.

Wir legen sehr viel Wert auf eine vernünftige Zucht. Dazu gehört, das die Mama schon vor der Geburt, unterstützende Sachen wie Kolostrum, Biotin, Folsäure und andere Dinge bekommt , für die tragende Zeit. Natürlich ist das tägliche fressen sowieso vom feinsten. Die Babys bekommen nach der Geburt zusätzlich zur Muttermilch auch pures, flüssiges Kolostrum. Das stärkt das Immunsystem, für ein gesunden Start ins Leben. Auch sie bekommen dann ab der 2. Woche unterstützend sehr gute Welpenmilch und später in Verbindung mit gesunden, hochwertigen Futter. Bei Bedarf unterstütze ich auch gerne  das "Richtige" barfen. Ich schreibe und errechne Barfpläne für meine Welpenbesitzer.

Wer bei uns einen Welpen kauft, wird mit vielen Informationen gefüttert. Ich gebe Ratschläge und Informationen über notwendige Impfungen und Entwurmungen. Auch zu immer wiederkehrenden Mythen zu diesen Themen. Ich arbeite dabei mit einer Freundin die  Tierheilpraktikerin, Mykotherapeutin für Tiere und Ernährungsberaterin für Barfen ist.  Bei uns wird keiner alleine gelassen mit seinem Welpen. 

Die Gesundheit der Welpen von Geburt an, liegt uns am Herzen!