Labrador Retriever

Zwinger vom Roringer Berg










        




            Wissenswertes!         

Wenn Sie sich für einen Hund entscheiden dann sollten Sie ihn als volles Familienmitglied akzeptieren und ihn auch so behandeln. 

Ein Labbi ist kein Hund der im Zwinger gehalten werden möchte. Er ist ein Familienhund der im Haus leben möchte.   

 

Der Labbi ist ein ruhiger, freundlicher, sanfter und liebevoller Hund. Er braucht die Nähe seiner Familie. Er ist ein sozialisierter Hund der sehr menschenbezogen ist. Er hat kein Agressionspotential und ist nicht Scheu. Dadurch ist er der ideale Familienhund, weil er sehr kinderlieb ist. Man sagt nicht für umsonst:"Der Labbi hat sein Herz auf der Zunge".  

 

Das Wasser ist sein Element. Deshalb braucht er die Möglichkeit zum Schwimmen. Jede kleine Pfütze wird ausgenutzt.  

 

Der Labbi ist sehr Intelligent. Deshalb ist er sehr gelehrig. Allerdings hat er auch seinen Dickkopf. Mit liebvollem Training, konsequentem Verhalten und einer guten Hundschule haben Sie ein wundervolles Miteinander.  

 

Wie finde ich den richtigen Labbi für mich???Jedem sollte klar sein das man sich vor einem Kauf richtig informiert. Bedenken Sie das der Hund für die nächsten 10-15 Jahre ihr Begleiter sein soll. Der seriöse Hundezüchter verkauft Welpen mit Papieren zwischen 800€-1000€. 

 

Schauen Sie sich den Züchter und die Zuchtstätte genau an. Auch mal ohne vorherige Anmeldung. Lassen Sie sich Impfausweise und Zuchtpapiere zeigen. Jeder Hund hat ein eigenes Wesen. Testen Sie ihn. Fragen Sie den Züchter wie sich der Hund verhält. Ist er ein Wilder, ruhiger.....! Nehmen Sie den Hund der zu Ihnen passt.Ein seriöser Züchter wird Sie richtig beraten und den passenden Hund für Sie finden. Dann steht einer tollen Beziehung zwischen Hund und Mensch nichts mehr im Wege!  

 

Jeder Hund kommt gleich auf die Welt. Es liegt nur am Menschen, was aus Ihm wird!  

 

Zu guter letzt, möchte ich Ihnen vom Kauf eines Hundes aus nicht nachvollziehbarer Haltung, abraten. Diese Hunde sind oft sehr krank .Sie haben in nachhinein viel Ärger, Tränen und hohe Tierarztkosten!